Das Waben-Projekt

Was macht ein Fotograf ohne Studio im Winter, wenn es Draussen kalt ist? Ein Projekt starten: Im Winter 2016/2017 habe ich mich für das Waben-Projekt entschieden.

Die Ausgangslage:

Wie kriegt man viele Leute optimal in eine Aufnahme?

Zum Beispiel mit aufwendigen Photoshop-Retuschen. Ich hatte eine andere Idee im Kopf: Originelle Einzelaufnahmen in einem Rahmen erstellen und diese dann zu einem Einzelbild zusammenfügen!  

Vorgehen:

  1. Ein grosser Rahmen bauen – mit 6-Ecken
  2. Einzelne Personen im Rahmen fotografieren
  3. Die einzelnen Fotos zu einer „Bienenwabe“ zusammensetzen
  4. Falls nötig mit Wachs oder Bienen aufpeppen

 

Inzwischen habe ich den Rahmen optimiert. Er lässt sich nun problemlos transportieren und einfach zusammenbauen – Sind Sie auf der Suche nach einem etwas anderen Familenfoto? Oder möchten Sie sogar die ganze Verwandschaft, eine Firma oder eine Hochzeitsgesellschaft in diesem Stil fotografieren? Melden Sie sich bei mir!

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top
MENU